Kuchen Rezepte

Küchensonntag: Oreo Cheesecake ohne Backen

Oreo Cheesecake – einfacher Kuchen ohne Backen

Da ich immer noch nicht ganz in der kühlen Jahreszeit angekommen bin (und den Temperaturen scheint es ähnlich zu gehen), gibt es heute nochmal was Frisches ohne Backen:

Cheececake mit Oreo Keksen
– ganz ohne Backen

Den Kuchen hatte ich in meinem Urlaub in Kroatien im Coffee & Cake in Zadar gegessen und dachte gleich: Den muss ich nachmachen! Denn was gibt es schließlich besseres als Cheesecake und Oreo Kekse miteinander zu kombinieren?!

Der Kuchen gelingt ganz einfach und muss (am besten) über Nacht in den Kühlschrank.

Ihr benötigt

Für den Boden

  • ❋ 200 Gramm Oreo-Doppelkekse (ca. 18 Stück)
  • ❋ 60 Gramm Butter flüssig

Für den Belag

  • ❋ 400 Gramm Frischkäse
  • ❋ 50 Gramm Bourbon-Vanillezucker (oder Puderzucker, kein Vanillin)
  • ❋ 100 Gramm weiße Schokolade
  • ❋ 200 Gramm Sahne
  • ❋ 2 Päckchen Sahnesteif
  • ❋ 100 Gramm Oreo-Doppelkekse ( ca. 9 Stück)
  • ❋ Oreo-Doppelkekse für die Deko

Das Rezept ist für eine Backform mit einem Durchschnitt von 18cm geeignet.

Oreo Cheesecake – einfacher Kuchen ohne Backen

Und so geht’s

Für den Boden

  • Die Butter in einem Topf schmelzen lassen.
  • Springform mit Backpapier auslegen. So lässt sich der Kuchen später einfacher aus der Form nehmen.
  • Für den Boden einfach die Oreo Kekse mit einem Pürierstab bzw. Standmixer fein mahlen.
  • Die gemahlenen Oreo Kekse mit der flüssigen Butter vermengen und auf dem Backpapier in der Springform verteilen.
  • Leicht andrücken und in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag

  • Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und danach etwas abkühlen lassen.
  • Den Frischkäse mit dem Zucker (ich habe Puderzucker genommen) miteinander glatt verrühren.
  • Sahne steif schlagen und gegen Ende das Sahnesteif einstreuen und unterrühren.
  • Die weiße Schokolade nun zur Frischkäse-Mischung hinzugeben und glatt verrühren.
  • Zu guter letzt die Sahne vorsichtig unter die Mischung heben.
  • Wer will, kann einige Oreo Kekse auch hacken und ebenfalls in diese Creme untermengen.

Dann Creme einfach auf dem Boden verteilen und für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren werden einfach noch einige Oreo Keks Stückchen auf der Creme verteilt.

Das war’s schon!

Oreo Cheesecake – einfacher Kuchen ohne Backen

Ein bisschen Pfeilen muss ich noch an diesem Rezept! Mir ist das Verhältnis aus Boden und Creme noch nicht ganz ausgewogen – es könnte einfach mehr Boden sein :D.

Der Kuchen kommt also nur fast an den in Zadar heran! Aber dann schwinge ich eben bald mal wieder den Backlöffel.

Steht Ihr auf Cheesecake?
Und was ist mit der Kombination der Oreo Kekse?

Süße Grüße aus der Küche,
Euer Fräulein Immergrün

Wenn Du diesen Beitrag mochtest, magst Du diese hier auch

Keine Kommentare

    Antwort hinterlassen